Skip navigation

Bauteile verbinden und Fugen perfekt abdichten

Die Abdichtung der Fugen mit bewegungsausgleichenden Dichtstoffen dient der Werterhaltung von Bauwerken sowie dem Schutz gegen äußere Einflüsse. 

Die perfekte Fugenabdichtung:

  1. Ausgangssituation
  2. Abkleben der Fugenränder
  3. Aufbringen des Primers
  4. Rundschnur einlegen
  5. Kartuschenspitze in der gewünschten Breite abschneiden
  6. Dichtstoff einbringen
  7. Dichtstoff mit Glättmittel einsprühen
  8. Nachglätten
  9. Klebebänder abziehen, fertige Fuge

Acrylfuge

DisboSEAL 225

Hochbaufuge

DisboSEAL 282

Bodenfuge

DisboSEAL 285

Anschluss/­Fensterfuge

DisboSEAL 271

Sanitärfuge

DisboSEAL 274

Natursteinfuge

DisboSEAL 276

Universal­klebstoff

DisboSEAL 292

Kristallklare Fuge

DisboSEAL 293


Unsere Broschüre zu diesem Thema finden Sie hier:

Ran an die Fuge

DisboSEAL Fugendicht- und Klebstoffe

(pdf, 1 MB)


Download