Skip navigation

DisboADD 901 1K-PU-Primer

Verwendungszweck

Primer für DisboPUR 304 und DisboPUR 306. DisboAdd 901 wird eingesetzt auf tragfähigen PU-Beschichtungen sowie auf nicht saugenden Anschlüssen, z.B. aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, PVC oder Polyester.

Eigenschaften

  • schnelltrocknend
  • leicht zu verarbeiten
  • gebrauchsfertig

Materialbasis

1K-Polyurethanharz mit speziellen Haftadditiven in Lösemittel

Verpackung/Gebindegrößen

1 Liter Blechdose

Farbtöne

braun-transparent

Dichte

0,93 g/cm³

Geeignete Untergründe

Tragfähige PU-Beschichtungen sowie nicht saugene Anschlüsse, z.B. aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, PVC oder Polyester. Bei anderen Untergründen muss die Haftung durch das Anlegen von Probeflächen geprüft werden.

Der Untergrund muss tragfähig, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein.

Untergrundvorbereitung

Tragfähige PU-Beschichtungen reinigen. 
Stahl, Edelstahl, Aluminium, PVC oder Polyester anschleifen und gründlich entstauben.

Materialzubereitung

Das Material ist gebrauchsfertig.

Auftragsverfahren

Mit einem fusselfreien Tuch gleichmäßig dünn auf die Oberfläche auftragen. Bei 20 °C nach ca. 20 Minuten, spätestens nach 6 Stunden, die nachfolgende PU-Beschichutng auftragen.

Verbrauch

30 - 50 ml/m2

Verarbeitungsbedingungen

Werkstoff-, Umluft- und Untergrundtem­pe­ratur:
Mind. 8 °C, max. 30 °C
Nicht bei Re­gen oder Frostgefahr bzw. auf stark aufgeheizten Flächen verarbeiten. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 35 - 80 % liegen. Die Untergrundtemperatur muss im­mer mindestens 3 °C über der Tau­punkt­temperatur liegen.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch und bei längeren Arbeitsunterbrechungen mit Disbocolor 499 Verdünner.

Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge (Stand bei Drucklegung)

Nur für gewerbliche Verarbeitung bestimmtes Produkt.
Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt oder Einatmen. Verursacht Hautreizungen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht schwere Augenreizung. Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. Kann die Atemwege reizen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Dampf/Aerosol nicht einatmen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

Hotline für Allergieanfragen: 0800/1895000 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz).

Entsorgung

Inhalt und Behälter in Übereinstimmung mit den lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

VOC-Gehalt nach RL 2004/42/EG < 750 g/l.

Giscode

PU50

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

  • Technische Information Nr. 901
  • Sicherheitsdatenblatt

  • SDB - DisboADD 901
  • Weitere Produktempfehlungen:


    DisboPUR 304 2K-PU-Abdichtung

    DisboPUR 306 1K-PU-Versiegelung,...